Zuhause mit pflegebedürftigen Menschen?

Häusliche Pflege erfolgt beim Großteil der pflegebedürftigen Menschen durch nahe Angehörige, Freunde oder Bekannte. Oftmals mit Unterstützung eines Pflegedienstes. Die Pflege von Angehörigen stellt eine pflegerische Versorgung dar, die von Laien, z.B. Nachbarn, Ehrenamtlichen, oder eben Familienangehörigen, durchgeführt wird. Dieses Seminar soll insbesondere auf die häusliche Pflege mit demenzerkrankten Menschen vorbereiten.

Ihr Dozententeam:


Heike Steißlinger, Koordinatorin OKV-Zuhause
Jürgen Betz
Margrit Schweizer, Krankenschwester
Dr. Günter Schmid, Arzt
Stefani Maser, Ergotherapeutin, Supervisorin, zertifizierte Validationslehrerin


 

Inhalte:

1. Kurstag:

Demenzerkrankungen und ihre Formen, Entstehung und Verlauf, Verständnis für die Erlebniswelt demenzerkrankter Menschen und Handlungskompetenzen auch im Zusammenhang mit „unlogischen“ Verhaltensweisen,  Kommunikationsmodelle, Validation. Dozentin: Stefani Maser

2. Kurstag:

Aktivierung und Beschäftigungsmöglichkeiten für pflegebedürftige Menschen und an Demenz erkrankter Menschen im häuslichen Umfeld. 
Dozentin: Stefani Maser

3. Kurstag:

Basiswissen zu Krankheitsbildern bei Pflegebedürftigen, Erscheinungsformen, Entstehung und Verlauf, Umgang und Einsatz von Hilfsmitteln, praktische Hilfestellung, Notfallplan und Erste Hilfe.

 

Diese Fortbildung  bereitet auch auf eine Tätigkeit als Betreuer/-in im häuslichen Umfeld von Pflegebedürftigen vor, die in ihrem Alltag zuhause gepflegt werden und stundenweise über das Angebot „OKV Zuhause“ betreut und unterstützt werden können. Zur Qualifizierung ist der Besuch des anschließenden Kurses (1K10675) notwendig.

 

3 Kurstermine, samstags, 8.00 - 14.00 Uhr

21. März: Günter Schmid, Margit Schweizer, Herr Betz ASB

28. März und 4. April: Stefani Maser

OKV Laichingen, Uhlandstrasse 11

 

Anmelden unter Kursnummer 1K10674

Gebührenfrei (eine Anmeldung ist erforderlich).

In Kooperation mit dem Ortskrankenpflegeverein Laichinger Alb e.V.(OKV) und der AOK Pflegekasse Ulm / Biberach.

OKV Zuhause – Unterstützung im Alltag:

Um Pflegebedürftigen mehr Lebensqualität und Abwechslung zu bieten und deren Angehörige zu entlasten, bietet der Ortskrankenpflegeverein Laichinger Alb e.V. (OKV) eine stundenweisen Begleitung und Betreuung für pflegebedürftige Erwachsene. Bei einer Qualifizierung zur ehrenamtlichen Betreuungskraft über den OKV erhalten die Teilnehmer die Gebühr vom OKV erstattet.

Weitere Informationen zum Angebot erhalten
Sie von Heike Steißlinger, Tel. 07333/947721,
Fragen zur Qualifizierung, Petra Rösch-Both,
Tel. 07333/92520-0.




OKV-Zuhause - Unterstützung im Alltag

Qualifizierung zur ehrenamtlichen Betreuungskraft

 

1K10675


An diesem Kurstag wird das Projekt OKV-Zuhause vorgestellt, es werden die Voraussetzungen für die Tätigkeit als ehrenamtliche Betreuungskraft erläutert, Informationen zu Versicherungsfragen und ehrenamtlichem Honorar gegeben und  Fragen zum Projekt beantwortet.  Gemeinsame Aktivitäten in der Gruppe zeigen praktische Beispiele für die Arbeit als ehrenamtliche Betreuungskraft.

Der Besuch der Fortbildung „Häusliche Pflege – Unterstützung im Alltag für pflegende Angehörige und ehrenamtliche Betreuungskräfte“ (siehe Kursnummer 1K10674) in Kombination mit diesem Fortbildungstag führt zur Qualifizierung als ehrenamtliche Betreuungskraft für die Mitarbeit im Projekt „OKV-Zuhause – Unterstützung im Alltag“.

 

Samstag, 25. April, 8.00 - 13.00 Uhr

OKV Laichingen, Uhlandstrasse 11

 

Gebührenfrei.

In Kooperation mit dem Ortskrankenpflegeverein Laichinger Alb e.V.(OKV)

 




Mit seinen Kräften umgehen


1K10715

Wohlfühltag: was mir einfach gut tut

für Frauen

 

Iris Balfanz, Yogalehrerin, Kunsttherapeutin

Sich selbst eine Auszeit gönnen, den Tag genießen, sich Anregungen holen, Durchatmen, Kraft schöpfen und in der schönen Atmosphäre des Alten Postamts Lebensfreude tanken.

Was Sie erwartet:

Yoga, verschiedene Meditationstechniken, Erleben aller Sinne – ganzheitliche Anregungen durch bewusste Aktivitäten, Musik und Bewegung, …

Was über den Tag hinaus wirkt:

Erholung, Besinnung,
Stärkung und Inspiration

Alltagstaugliche Übungen
für mehr Gelassenheit

Verschiedene Wege kennenlernen und individuelle Vorlieben nutzen für mehr Ruhe und schnelle Stärkung im Alltag

Resilienz-Training für den Umgang mit täglichen Anforderungen

Wohlgefühl und Motivation
für lange Zeit

 

Sonntag, 26. April, 11.00 - 17.00 Uhr

Altes Postamt Blaubeuren, Karlstraße 28, Kleiner Saal

Gebühr:           € 50,00

 

Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung, großes Handtuch und evtl. Decke und Socken für die Entspannung.

 

 

1K10725

MBSR - Achtsamkeitstag nach Jon Kabat-Zinn

Eine kleine Oase für meine Seele
und mich

 

Christine Knauer-Dickhoff,
Diplom-Sozialpädadogin (FH) und
Achtsamkeitslehrerin nach Jon Kabat-Zinn

Achtsamkeitstag zum Einüben der MBSR-Methode und Anleitungen zur Selbstsorge.

Einen Nachmittag ganz bei mir sein, achtsam und im Schweigen mich durch die klassischen Übungen der MBSR-Methode (=mindfulness based stressreduction) nach Jon Kabat-Zinn führen lassen und einfach nur auftanken und „runter kommen“.

 Dieser Nachmittag ist zum Kennenlernen der achtsamkeitsgestützten Stressreduktion, die sehr erfolgreich in den englischsprachigen Ländern praktiziert wird und langsam auch in Deutschland Einzug hält.

 Auch für Teilnehmer vorausgegangener MBSR-Kurse zum Üben und festigen der erlernten Methoden.

 

Samstag, 16. Mai, 14.00 - 18.00 Uhr

vhs-studio Laichingen, Karlstraße 30, Raum 1

Gebühr:           € 45,00 (inkl. Kaffee/Tee und Gebäck))

 

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Wolldecke, (Meditationskissen, falls vorhanden).

 

 

 
    Mit unserer Suchfunktion finden Sie einfach und bequem die passende Veranstaltung!
    entwickelt von cmx Konzepte
     und Webovations
    cmxKonzepte© 
    Sie erreichen uns:
    Montag - Freitag 08.00-12.00 Uhr
    Montag - Donnerstag 14.00-16.00 Uhr

    Volkshochschule Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen e.V.

    Wissen und mehr