Aktuelles - diese Kurse und Veranstaltungen starten demnächst

Das neue Programm der Volkshochschule ist erschienen. Wer noch ein Programmheft möchte, kann sich im vhs-Büro melden.

Telefonisch Anmeldungen nimmt das vhs-Team unter Tel. 07333/92 520-0 entgegen von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, montags bis donnerstags von 14.00 bis 16.00 Uhr, jederzeit per Fax 07333-92520-22.

 

Mit interessanten Vorträgen startet die vhs ins neue Semester:

 

Vortrag: Ernährungstrends - sinnvoll oder riskant?

 

Fast täglich sehen wir uns neuen Ernährungstrends ausgesetzt. Von Vegetarismus, Veganismus über Paleodiät bis hin zu Clean-Eating oder „Frei von …“ und FODMAP  gehen die z. T. recht widersprüchlichen Strömungen, die allesamt Gesundheit versprechen. Häufig geht es dabei um mehr als nur das Essen, wie z. B. um Tierwohl und Nachhaltigkeit oder aber auch um Identitätsstiftung, die bei der Angebotsvielfalt Orientierung für den Alltag bietet und Zugehörigkeit zum Ausdruck bringt.

Einfach ist es nicht, für sich das Passende herauszufiltern. Und was ist eigentlich tatsächlich bewiesen? Birgt unnötiger Verzicht möglicherweise auch Gefahren?

Diesen Fragen nachgegangen und aufgezeigt, welche Empfehlungen Erkrankungen der westlichen Zivilisationsgesellschaften vorbeugen oder lindern helfen, also präventiven oder therapeutischen Nutzen entfalten können.

Referentin ist die Diplom-Oecotrophologin VDOE, Dr.rer.nat.Monika Endermann,

 

Donnerstag, 01. März, 19.30 Uhr, Kleines Großes Haus Blaubeuren, Webergasse 11

Eintritt 6 Euro

 

Vortrag: „Das Wetter ist nicht das einzige Problem...“ - die EU Rahmenbedingungen und der internationale Wettbewerb für die deutschen Bauern

 

Ernst Buck, Vorsitzender Kreisbauernverband Ulm-Ehingen

Ernst Buck aus Holzkirch, Vorsitzender des Kreisbauernverbands Ulm-Ehingen, benennt in seinem Vortrag die konkreten Probleme der deutschen Landwirte im europäischen/internationalen  Wettbewerb.

Ziel der Veranstaltung ist, uns als Verbrauchern einen Blick hinter die Kulissen der deutschen Landwirtschaft zu ermöglichen, - um damit eine größere Solidarität mit den deutschen Landwirten und mehr Verständnis der Probleme zu erzielen. Wir erfahren etwas über den Jahresablauf der Arbeit der Bauern ebenso wie über die Förderpraxis der EU anhand von Beispielen.

 

Freitag, 09. März, 19.30 Uhr

Altes Rathaus Laichingen, Weite Straße 1

Eintritt: 3 Euro, Kartenvorverkauf: Volkshochschule Laichingen und Buchhandlung AEGIS Laichingen

 

Vortrag: Unsere heimischen Obst- und Gemüsesorten - die Heilkraft der Natur

 

Schon die alten Griechen wussten: Lasset eure Nahrungsmittel eure Heilmittel und eure Heilmittel eure Nahrungsmittel sein. Bis in die Neuzeit wurden unsere Obst- und Gemüsesorten gezielt für die Gesunderhaltung eingesetzt. Viele alte Hausmittel, wie Weißkohlsaft gegen Geschwüre, geriebener Apfel bei leichtem Durchfall u.v.m. erinnern daran.

Die moderne Wissenschaft hat  die heilenden Wirkstoffe in den alten Rezepten nachgewiesen und noch viel Neues entdeckt.  Noch recht jung z.B. ist die Erkenntnis, dass  Kerne von Himbeeren und Brombeeren  eine Säure enthalten, die als Antitumormittel wirken.

Die Referentin  Sybille Braun, Diplom Biologin, verfügt über ein profundes Wissen der Botanik und kennt  die heimischen Obst- und Gemüsesorten auch aus ihrem eigenen Nutzgarten. Im Anschluss an den Vortrag ist Raum für  eigene Fragen.

 

Montag, 26. Februar, 19.30 Uhr

Altes Rathaus Laichingen, Weite Straße 1, Bürgersaal

Eintritt 6 Euro

 

Vortrag: Neue Therapien zu Arthritis und Arthrose

 

Arthrose, vor allem im Knie, ist in der Generation 50 plus weit verbreitet. In seinem Vortrag beschreibt Prof. Kramer, Chefarzt Unfallchirurgie/Orthopädie Kreiskrankenhaus Ehingen, die Entstehungsursachen und die vielfältigen Möglichkeiten der Therapie zur Linderung der Beschwerden. Es besteht ausreichend Gelegenheit für persönliche Fragen.

 

Mittwoch, 28. Februar, 19.00 Uhr, Altes Rathaus Laichingen, Weite Straße 1

Eintritt 5 Euro (für Mitglieder des Hom.Vereins Laichingen 3 Euro)

 

Vortrag: Homöopathie in der Kinderarzt-Praxis

 

Dr.med.Hans-Georg Spannagel ist Facharzt für Kinder-und Jugendmedizin, Homöopathie, psychosomatische Grundversorgung in Stuttgart. Er beschreibt bei seinem Vortrag den homöopathischen Weg bei der Behandlung von Kinderkrankheiten und allen Erkrankungen von Kindern mit vielen Beispielen aus seiner alltäglichen Praxis.

In Zusammenarbeit mit dem Verein für Homöopathie und Lebenspflege Laichingen e.V.

 

Mittwoch, 14. März, 20.00 Uhr, Altes Rathaus Laichingen, Weite Straße 1

Eintritt 4 Euro (für Mitglieder des Hom. Vereins Laichingen 3 Euro)

 

 

 
    Fit im und für den Beruf! – Kurse der vhs helfen Ihnen dabei!
    entwickelt von cmx Konzepte
     und Webovations
    cmxKonzepte© 
    Sie erreichen uns:
    Montag - Freitag 08.00-12.00 Uhr
    Montag - Donnerstag 14.00-16.00 Uhr

    Volkshochschule Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen e.V.

    Wissen und mehr