UNESCO-Welterbe im Achtal
Exkursion mit dem Auto zu den Höhlen im Achtal -
Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren
x

Seit Juli 2017 gehören drei Höhlen im Achtal zum UNESCO-Welterbe „Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb“, da dort sensationelle Funde aus der Altsteinzeit gemacht wurden: Die älteste Kunst und die frühesten nachgewiesenen Musikinstrumente der Welt. Diese Funde wollen wir uns zuerst im Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren anschauen und uns dann auf den Weg zu den Originalfundplätzen machen: Zum Geißenklösterle (teilweise steiler Aufstieg, Dauer ca. 15 Minuten), zum Sirgenstein (teilweise steiler Aufstieg, Dauer ca. 10 Minuten), zum "Hohle Fels", zum Kogelstein, zum Schmiechener See (eben, Wanderzeit ca. 2 Stunden), - Ende ca. 18 Uhr Kogelstein.
.

Beginn:Samstag, 09. Juni 2018
Ende:09. Juni 2018
Uhrzeit:von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dauer:
1 Kurstag 
Leitung:
Hannes Wiedmann
(Archäologe M.A.)
Nummer:1F10055
Ort:Blaubeuren,Blaubeuren,Kirchplatz 10Anfahrt
Raum:
Blaubeuren; Urgeschichtliches Museum, Treffpunkt am Eingang
Gebühr:
25,00 €
€ 15,00 für Kinder (zuzüglich Eintritte)
Bitte mitbringen:
Bitte mitbringen: Ausreichend Vesper für den ganzen Tag, da zwischendurch keine Einkehrmöglichkeit;
der Witterung angemessene Kleidung, Wanderschuhe mit Profilsohle, bei Bedarf Wanderstöcke mitnehmen.
Kinder nur in Begleitung von Erziehungsberechtigten, Mindestalter 10 Jahre
Die Fahrt findet mit Privat-PKW's statt, gerne können Fahrgemeinschaften gebildet werden.
Belegung:
 
Dieser Kurs kann nicht mehr online gebucht werden. Bitte erfragen Sie unter 07333/ 92 52 0-0 ob eine Teilnahme noch möglich ist.

Weitere Kurse von Hannes Wiedmann

KursBeginnKursnr.
Mit dem Fahrrad durchs Welterbe - Exkursion zu den UNESCO-Welterbehöhlen im Urdonautal
x
Sa 16.06.181F10054
Der Kurs ist beendet.
 
 
Mach mal wieder was gemeinsam! Komm zur Volkshochschule!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen uns:
Montag - Freitag 08.00-12.00 Uhr
Montag - Donnerstag 14.00-16.00 Uhr

Volkshochschule Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen e.V.

Wissen und mehr