Förderungsmöglichkeiten

Im Bereich der Beruflichen Bildung können Teilnehmer(innen) der vhs Unterstützung durch staatliche Föderprogramme erhalten

ESF-Fachkursförderung

Zuschuss auf die Teilnahmegebühr von 30% - 50% in ausgewählten Kursen.

Seit diesem Semester können Teilnehmer(innen) der vhs Laichingen - Blaubeuren - Schelklingen e.V. für Kurse der beruflichen Weiterbildung die Fachkursförderung beantragen, wenn

  • Sie in einem Unternehmen beschäftigt sind, (nicht aber Bund, Land oder kommunale Gebietskörperschaft)
  • Sie freiberuflich tätig oder selbständig sind
  • Sie Existenzgründer oder gründungswillig sind
  • Sie Wiedereinsteiger(innen) nach Arbeitslosigkeit, Familienphase, o.ä. sind
  • Sie in Baden-Württemberg wohnen
  • oder in einem Unternehmen mit Standort in Baden-Württemberg beschäftigt sind
Zuschüsse von 30% bzw. für Teilnehmer(innen) älter als 50 Jahre 50% können beantragt werden. Von den o.g. Voraussetzung muss eine erfüllt sein.
ESF-Förderung können Sie beim Kursbesuch folgender Kurse erhalten:

Xpert-Business Kurse
Weiterqualifizierung für Kinderpflegerinnen
Qualifizierung zur /zum Teamsupervisor/in
Fit für den Büroalltag

Das Förderprogramm wird unterstützt durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg und wird aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Weitere Infos unter 07333/92520-13 bei Petra Rösch-Both


Ziele des Förderprogramms:
Die technologische Entwicklung, die Globalisierung und der wirtschaftliche Wandel sowie die gesellschaftlichen Veränderungen - hier vor allem die demografische Entwicklung - stellen vor allem kleine und mittlere Unternehmen und die freien Berufe vor große Herausforderungen. Um diese bewältigen zu können, ist eine kontinuierliche Qualifizierung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter notwendig. So kann die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe sowie die Marktposition ihrer Beschäftigten erhalten und gestärkt werden.

Mit dem Förderprogramm „Fachkurse“ will das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg Anreize für eine verstärkte berufliche Qualifizierung schaffen. Dies ist unabdingbar vor dem Hintergrund der steigenden Qualifikationsanforderungen in der Arbeitswelt und den zunehmenden Tendenzen eines Fachkräftemangels. Beschäftigte aus kleinen und mittleren Unternehmen stehen im Fokus dieses überbetrieblich konzipierten Förderangebots, da sie in der Regel nicht von einem firmeninternen Fortbildungsangebot profitieren können.
Eine Bezuschussung der Teilnahmegebühren von Kursen zur beruflichen Anpassungsfortbildung soll eine Kursteilnahme attraktiver machen.
Der Altersgruppe der ab 50-Jährigen kommt in den Betrieben vor dem Hintergrund
des demografischen Wandels eine zunehmend wichtiger e Rolle als Leistungs- und
Erfahrungsträger zu. Um deren Weiterbildungsmotivation zu stärken, wird bei der
Fachkursförderung für die Zielgruppe „50 plus“ ein zusätzlicher Teilnahme-Bonus
gewährt.

 

ESF-Fachkursförderung Infos zum Programm

    Warum denn nicht Gesundheit schenken? - Gutscheine gibt’s bei uns!
    entwickelt von cmx Konzepte
     und Webovations
    cmxKonzepte© 
    Sie erreichen uns:
    Montag - Freitag 08.00-12.00 Uhr
    Montag, Donnerstag 14.00-16.00 Uhr

    Volkshochschule Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen e.V.

    Wissen und mehr